Magische Rauhnächte mit der geistigen Welt

Cur­rent Status
Not Enrolled
Price
79
Get Star­ted
This kurs is cur­r­ently closed

Schön, dass du da bist und mit mir auf Rei­sen gehst.

In die­sem Jahr möchte ich dir die Ge­le­gen­heit ge­ben die be­vor­ste­hen­den Rau­h­nächte noch in­ten­si­ver zu er­le­ben und in Kon­takt mit der geis­ti­gen Welt zu treten.

In fer­ner Ver­gan­gen­heit rich­tete man sich nicht nach Son­nen­ta­gen, son­dern nach dem Mond, da man seine Zy­klen bes­ser ver­fol­gen konnte. Ein Mond­mo­nat dau­ert im Schnitt 29,5 Tage und wenn wir nun 12 Mond­zy­klen zu 29,5 Ta­gen her­neh­men, macht das 354 Tage.

Da ein Son­nen­jahr je­doch 365 Tage hat, feh­len uns nun 11 Tage. Nach kel­ti­schem Glau­ben be­fin­den wir uns im Herbst und im Win­ter in der so ge­nann­ten Jah­res­nacht, da­her spre­chen wir nicht von “feh­len­den” Ta­gen, son­dern von 12 Näch­ten — die sich als Dif­fe­renz zwi­schen Mond- und Son­nen­ka­len­der er­ge­ben. Die­ses Er­eig­nis be­steht bis heute.

Die Ge­stirne schen­ken uns also je­des Jahr ein paar Tage Zeit zwi­schen der Zeit, in der die Schleier zwi­schen un­se­rer Welt und der Welt der Ver­stor­be­nen durch­läs­sig sind. Die See­len im Jen­seits mer­ken, dass wir emp­fäng­li­cher für ihre En­er­gien und Bot­schaf­ten sind. Du kannst diese Zeit bes­tens nut­zen, um dein ei­ge­nes me­dia­les Ge­spür zu intensivieren.

Ich be­gleite dich wäh­rend die­ser Zeit ein we­nig auf dei­nem Weg. Ich möchte dir er­zäh­len, wie ich die Rau­h­nächte wahr­nehme und meine Ri­tuale mit dir teilen.

Da­mit auch du diese Zeit zur Re­flek­tion nut­zen kannst, habe ich dir ein Book­let zu­sam­men­ge­stellt, dass dir zum ei­nen Ein­blick in die Qua­li­tät je­der Rau­h­nacht, aber dir auch Auf­ga­ben und Fra­gen mit auf den Weg gibt.

Am 28. De­zem­ber tref­fen wir uns dann noch­mals per Zoom. Du kannst deine Fra­gen stel­len und wir wer­den ge­mein­sam meditieren.

!! Bitte kli­cke jetzt auf “Book­let und For­mu­lare” um das Be­gleit­heft zum Kurs zu erhalten !!

Von Her­zen,
deine Nina